Wer potenzielle Kunden auf LinkedIn erreichen will, greift zur InMail. Sie ist dreimal effektiver als eine E-Mail, denn sie erreicht ihren Empfänger auf LinkedIn, auf dem Smartphone und in seinem E-Mail-Postfach. Außerdem reguliert LinkedIn die Zahl der InMails so, dass kein Nutzer zu viele inMails erhält und so aufnahmefähig bleibt.

Doch das alleine sichert Ihnen noch nicht den Erfolg: Um gut anzukommen, muss Ihre InMail auch gut geschrieben sein. Wir zeigen Ihnen, worauf es ankommt. 

In unserem neuen E-Book verraten wir Ihnen sieben Tipps, wie Sie ganz einfach Ihre Antwortquote erhöhen und mehr potenzielle Kunden zum Abschluss bekommen.

By submitting this form, you agree that we may use the data you provide to contact you with information related to your request/submission and the relevant LinkedIn product. If you are a LinkedIn member, you can control the messages you receive from LinkedIn in your settings. If you are a guest, you can unsubscribe from LinkedIn marketing emails at any time by clicking the unsubscribe link in the email. To learn more, see LinkedIn's Privacy Policy.