Talent Trends 2014 vermittelt Ihnen wertvolle Einblicke

Fakten und Tipps für Recruiter.

Über diese Studie

Recherche gehört bei LinkedIn zu unserer täglichen Arbeit. Um herauszufinden wie Fachkräfte über Jobsuche oder über Zufriedenheit am Arbeitsplatz denken und wie sie ihre Karriere beurteilen, haben wir weltweit 18.000 LinkedIn-Mitglieder in 26 Ländern befragt. Aus Deutschland haben 754 Mitglieder an der Untersuchung teilgenommen.

Die Ergebnisse unserer Umfrage geben Ihnen Informationen darüber, wie Sie noch besser mit den perfekten Kandidaten Kontakt aufnehmen und deren Interesse wecken können. Außerdem haben wir eine Liste aufgestellt mit allem, was Sie auf jeden Fall und was Sie unter keinen Umständen tun sollten.

Was motiviert Leute dazu, einen Job anzunehmen?

Das ist eine der Fragen der Studie. Die interessante Antwort: Obwohl ein höheres Gehalt und bessere Vergünstigungen für alle Kandidaten eine große Rolle spielen, sind diese beiden Faktoren für passive Kandidaten besonders wichtig. Es geht noch weiter: Für sie ist das Gehalt der wichtigste Grund für einen Wechsel, gefolgt von einer besseren Work-Life-Balance. Aktive Kandidaten interessieren sich vor allem für eine größere Herausforderung im Job und für eine Position, die ihren Fähigkeiten besser entspricht.

In Talent Trends 2014 gehen wir darauf genauer ein und geben Ihnen wertvolle Einblicke in die Unterschiede zwischen aktiven und passiven Kandidaten. Und wir zeigen Ihnen, wie LinkedIn Ihnen dabei hilft, mit Ihren Kandidaten Kontakt aufzunehmen.