Als Sales Navigator-Administrator sind Sie für die erfolgreiche Nutzung von Sales Navigator Deals in Ihrem Team verantwortlich. 

Ihre Aufgaben:

  • Aktivierung der Funktion für Ihr Team
  • Zusammenarbeit mit Vertriebsmanagern beim Einrichten von Einstellungen wie der Auswahl verfügbarer Felder für Geschäftschancen

Auf den folgenden Seiten finden Sie weitere Informationen zu Erfahrungen und Erwartungen Ihres Teams:

 

Technische Voraussetzungen

  • Sales Navigator Deals erfordert einen Vertrag mit einer Lizenz für Sales Navigator Team oder Sales Navigator Enterprise.
  • Sales Navigator Deals ist derzeit mit der Salesforce Enterprise Edition (und höher) kompatibel.
    • SFDC-Kunden, die die SFDC Professional Edition verwenden, können ebenfalls auf Sales Navigator Deals zugreifen, wenn sie die von SFDC angebotene Async Bulk API-Erweiterung erwerben.
  • Für den Zugriff auf Sales Navigator Deals muss die CRM-Synchronisierung durch den Sales Navigator-Administrator aktiviert sein.
    • Sales Navigator Deals zeigt Geschäftschancen aus Ihrem CRM an, zu deren Ansicht Sie berechtigt sind.

 

Bevor Sie beginnen

  • Wir empfehlen eine volle Sales Navigator-Lizenz (Teammitglied + Administrator), damit Sie die Administration der Funktion „Deals“ effektiv unterstützen können.
  • Wir empfehlen Zugriffsrechte auf Administratorebene für das CRM, damit Sie die Administration der Funktion „Deals“ effektiv unterstützen können. Alternativ ist auch eine enge Zusammenarbeit mit dem Administrator Ihres CRM-Systems möglich.
  • Stellen Sie sicher, dass die CRM-Synchronisierung aktiviert ist. Wie Sie diese Synchronisierung aktivieren, erfahren Sie hier.

 

So aktivieren Sie Sales Navigator Deals für Ihr Team

1. Öffnen Sie oben in Ihrem Sales Navigator-Dashboard im Tab „Administrator“ Ihre „Admin-Einstellungen“.

2. Klicken Sie neben „Deals“ auf „Ändern“.

 

3. Setzen Sie den Schalter „Zugriff auf Deals für Ihr Team aktivieren“ auf „Ja“.

 

 

4. Klicken Sie auf „Mit dem CRM verbinden“, um Sales Navigator Deals zu konfigurieren. Loggen Sie sich mit Ihren CRM-Anmeldedaten ein.

  • Nachdem Sie sich als CRM-Administrator angemeldet haben, können Sie die vollständige Liste mit Feldern auswählen, auf die Sales Navigator Deals Zugriff haben soll. Alle von Ihnen aktivierten Einträge unterliegen auch weiterhin den nativen CRM-Zugriffsrechten eines Nutzers. Einzelne Nutzer können also nur auf die Felder in dieser Liste zugreifen, für die sie eine entsprechende CRM-Berechtigung haben.

5. Sie sehen nun den Anmeldebildschirm Ihres CRMs. Nachdem Sie sich eingeloggt haben, werden Sie aufgefordert, die Sales Navigator OAuth-App zuzulassen. Klicken Sie auf den entsprechenden Button, um dies zu erlauben.

 

So aktivieren Sie Felder für Geschäftschancen für Ihr Team

Möglicherweise bittet Ihr Team Sie um Unterstützung bei der Auswahl der in Sales Navigator Deals angezeigten Felder.

1. Nachdem Sie sich als CRM-Administrator eingeloggt haben, können Sie die Whitelist verwalten, die Ihr Team in Sales Navigator Deals verwenden kann.

  • Alle Einträge in dieser Whitelist unterliegen den nativen CRM-Zugriffsrechten der jeweiligen Benutzer. Einzelne Nutzer können also nur auf die Felder in dieser Liste zugreifen, für die sie eine entsprechende CRM-Berechtigung haben.

 

2. Wählen Sie die Felder aus, die (abhängig von den CRM-Zugriffsrechten) für die jeweiligen Nutzer in ihrer Ansicht „Deals“ verfügbar sein sollen.

  • Felder, die Sie mit einem Häkchen markieren, sind für die einzelnen Nutzer in Ihrem Team verfügbar und können von diesen hinzugefügt werden. Nutzer können nur die Felder anzeigen/bearbeiten, auf die sie auch im CRM Zugriff haben. Felder, für die Vertriebsmitarbeiter nur Lesezugriff haben, während Vertriebsmanager diese auch bearbeiten dürfen, werden für die verschiedenen Nutzerkategorien in der Liste „Deals“ unterschiedlich angezeigt.
    • Sie können jederzeit zu diesem Bildschirm zurückkehren, um weitere Felder hinzuzufügen.
    • Die Metadaten werden 10 Minuten im Cache zwischengespeichert und sind deshalb nicht sofort für Nutzer sichtbar. Sie können ein Neuladen erzwingen, indem Sie Ihr CRM-Administratorkonto im Bereich „Deals“ trennen und wieder neu verbinden. So besteht die Möglichkeit, neu hinzugefügte Felder zu testen.
    • Durch das Trennen Ihres CRM-Administratorkontos im Bereich „Deals“ wird die CRM-Synchronisierung für Ihr Unternehmen nicht beendet.

Erforderliche Felder auswählen

1. Sie können Felder auswählen, die für die Erstellung eines Kontakts in Ihrem CRM erforderlich sind. Klicken Sie im Abschnitt „Erforderliche Kontaktfelder“ auf „Verwalten“.

 

  • Wenn Ihr CRM Validierungsregeln verwendet und für die Erstellung eines Kontakts im CRM Eingaben in weitere Felder verlangt, können Sie diese Felder unten manuell auswählen. 

 

Fragen?

  • Der Ratgeber zu IT und Sicherheit enthält weitere Informationen zum Aktivieren von Sales Navigator Deals für Ihr Team.
  • Im Hilfebereich finden Sie Angaben zur CRM-Synchronisierung.